Fortbildungen  2018

Zur besseren Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung
bis spätestens 8 Tage vor Beginn der Fortbildung!

Click here for international Workshops (basipilates.com)


Pilates Pre- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft in Freiburg

Pilates Pre- und Postnatal / Pilates und Schwangerschaft

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die Zeit der Schwangerschaft, Geburt und die Rückbildungsphase bringen viele Veränderungen in das Leben der Frauen, so auf körperlicher wie auch auf emotionaler Ebene. Die Pilates Methode ist bestens geeignet als Bewegungsprogramm diesen Prozess zu unterstützen.
Der Workshop bietet die Möglichkeit:
-  die speziellen Bedürfnisse und Anforderungen dieser besonderen Zeit kennen zu lernen
-  unser Übungsmaterial dem aktuellen Stadium entsprechend zu modifizieren.
Ein Workshop für Pilates-Trainerinnen die ihre Kundinnen in dieser faszinierenden Lebensphase begleiten, und kompetente Ansprechpartner werden möchten.

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 30.06.2018
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,-
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Aktiv Älter werden mit Pilates Training in Freiburg und München

Aktiv Älter werden mit Pilates Training

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Welche körperliche Veränderungen kommen auf uns zu wenn wir älter werden, und wie können wir in diesem Prozess mit Pilates Training aktiv bleiben?
Studien zeigen, dass gegen Muskelschwund, Sturzgefahr und Knochenbrüche ein gut trainiertes Muskelkorsett die beste Prophylaxe ist.
Ausserdem können auch Lebensqualität und Selbstständigkeit im Focus unseres Trainingsprogramms stehen.
Welche Übungen des Pilates-Trainings sind  in dieser Lebensphase geeignet und welche weniger?
Wie können wir die Übungen modifizieren und an die veränderten Bedürfnisse anpassen?
Wir werden diese Fragen im Workshop diskutieren, mit vielen Übungsbeispielen, so dass die Kursteilnehmer dann in der Lage sind, Pilates Training ihren älteren Kunden auf eine sichere und effektive Weise
anzubieten.

Daten für Freiburg:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 01.07.2018
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,-
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Daten für München:

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 21. Oktober 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 inklusive Pause
Preis: 139,-
Für beide Workshops mit Krisztina Ajkay in München 250,-

Anmeldeformular:



Bitte senden Sie das Anmeldeformular für München an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Kraftquelle Beckenboden in München

Kraftquelle Beckenboden

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Der Beckenboden: früher als Ort der Peinlichkeit stark tabuisiert, heutzutage Gegenstand (fast) jeder Fitnessstunde: "Spann den Beckenboden an!" Gelingt es dann auf Anhieb?
Sollen wir auch beim Pilates Training die Beckenboden Kontraktion anleiten?
In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der Beschaffenheit, Aufbau und Funktion von dieser komplex und schlau aufgebauten "tragenden Hängematte"; üben wie man die Aktivität wahrnehmen kann.
Wir werden diskutieren, wie wir im Pilates Training dieses Wissen sinnvoll einfließen lassen können. Unser Ziel ist, dass der Beckenboden seine Funktionen optimal erfüllt: kraftvoll und elastisch bleibt, sich anspannen und auch entspannen kann und gut vernetzt und koordiniert zusammen arbeitet mit anderen Muskelgruppen.

Dozentin: Krisztina Ajkay
Datum: 20. Oktober 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 (inklusive Pause)
Preis: 139, -
Für beide Workshops mit Krisztina Ajkay in München: 250, -

Anmeldeformular:



Bitte senden Sie das Anmeldeformular an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Mobilität der unteren Wirbelsäule / Mobility of the Lower Spine in Düsseldorf

Mobilität der unteren Wirbelsäule

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Lerne, mit deinen Schwächen umzugehen und sie zu schätzen ...
DEINE EINSCHRÄNKUNGEN SIND DEINE FREUNDE

Basierend auf Marios persönlichen Erfahrungen mit unterer Rückenmarksverletzungen und Einschränkungen, bietet der Workshop ein Repertoire, das er entwickelt hat, um tiefe Stärke und Flexibilität der unteren Wirbelsäule zu erlangen.

Sein Ziel ist jedoch nicht das Wiederholen von Bewegungen, sondern ebenso ein Ansatz, wie wir die Bewegung denken und analysieren. Dem Verständnis des eigenen Körpers und dem Schärfen unserer Augen als Werkzeug für das "Scannen des Körpers" wird daher die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt.

Neben dem Lernen von Repertoire auf Matte, Reformer, Cadillac und Wunda Chair bekommen die Workshop-Teilnehmer eine Vorstellung von, WIE, WARUM und WANN wir unseren Bewegungsablauf anpassen.

Der Workshop wird in Deutsch und Englisch gehalten.

Komm und lerne, teile und entwickle mit uns!

Dozent: Mario Alfonso
Datum: Sonntag, 29. April 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 (inkl. Pause)
Preis: 196,-  € plus MwSt (Frühbucherpreis bis 1. April 2018 00:00) / danach 236,-  €  plus  MwSt
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Mobility of the Lower Spine

Learn to handle and appreciate your weaknesses...
YOUR LIMITATIONS ARE YOUR FRIENDS

Based on Mario's personal experience with lower spinal injury and limitation, the workshop offers original repertoire that he has developed to gain deep strength and flexibility of the lower spine.

His goal is not the regurgitation of exercise, however, but equally focuses on an approach to how we think and analyse the movement. So equal attention is given to understanding our own body and honing our eyes as tools for 'body - scanning'.

In addition to learning repertoires on MAT, Reformer, Cadillac and Wunda Chair, the workshop participants come away with ideas of HOW, WHY and WHEN we adjust our approach to movement.


Come learn, share and grow with us!

Lecturer: Mario Alfonso
Date: Sunday, April' 29th, 2018
Fee: 196 € plus VAT (early) / 236 €  (regular) plus VAT
Early Registration Ends: 1/04/2018 at midnight PST.
Registration under: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Lass die Federn atmen / Let the springs breath in Düsseldorf

Lass die Federn atmen

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

In diesem Workshop werden wir tiefer erforschen, wie die Pilates-Ausrüstung funktioniert, mit Atem als Werkzeug und Metapher für die Schaffung einer Beziehung zwischen den Federn und der Atmung.

Wie benutzt Du die Federn von Reformer, Wunda Chair und Cadillac?

Schiebst Du? Ziehst Du? Wie viel Widerstand verwendest Du in einer Übung? Kannst Du bei jeder Übung, eine Widerstandsfähigkeit und ein Verbindungsniveau finden, bei der die Federn einfach atmen können?
Im Workshop werden wir 12 bis 15 verschiedene Übungen analysieren und das BASI-Blocksystem als Leitfaden für alle Bewegungsebenen verwenden. Im Anschluss an das Thema wird viel Zeit in die Praxis, den Prozess und die Analyse investiert, so dass es wichtig ist, von und mit anderen zu lernen, eigene Gewohnheiten zu verstehen, individuelle Bedürfnisse zu verstehen und zu verstehen, wie die Ausrüstung funktioniert.

Dieser Workshop wurde erstmals 2016 in Kalifornien und Japan gehalten und hat großartige Kritiken von den Teilnehmern bekommen.

Der Workshop wird in Deutsch und Englisch gehalten.

Komm und lerne, teile und entwickle mit uns!

Dozent: Mario Alfonso
Datum: Samstag 28.  April 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 (inkl. 1 Stunde Pause) 
Preis: 196 € plus MwSt (Frühbucherpreis bis zum 01. April 2018 00:00) / danach 236 € plus MwSt

Let the Springs Breath

In this workshop we will make deeper research into understanding how the Pilates equipment works, with breath as a tool and metaphor for creating a relationship between the springs and breathing.

How are you using the springs on the Reformer, Wunda Chair and Cadillac?

Are you pushing? Pulling? How much resistance do you use in a given exercise? Can you find a quality of resistance and level of connection in each exercise where the springs can just breath?
 In the workshop we will analyze 12 to 15 different exercises, using the BASI block system as a guideline to address all planes of movement. Following the topic, there will be a lot of time spent on practice, process and analysis, so that learning from and with others, understanding your own habits, understanding individual needs and understanding how the equipment works will be critical.

This workshop premiered in California and Japan in 2016, and had great reviews from participants.

Come learn, share and grow with us!
Lecturer: Mario Alfonso
Date: Saturday, April' 28th, 2018
Fee: 196 € plus VAT (early) / 236 €  (regular) plus VAT
Early Registration Ends: 1/04/2018 at midnight PST.
Registration under: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

Das Prinzip "Fluss" in der Mattenklasse

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Fliessende Übergänge von einer Übung in die nächste und die Choreografie/Variationen einzelner Übungen sind das A und O einer Mattenklasse. Der sogenannte "Fluss" gehört zu den zehn Prinzipien von Joseph Pilates und somit auch zu einer BASI® Mattenklasse!
Der Aufbau einer Unterrichtsstunde nach dem BASI® Block System leistet hierbei methodisch wie anatomisch eine unermessliche Hilfestellung. Es wird der Stunde eine klare Struktur gegeben, ohne dass die Stunde an Flexibilität und Variationsreichtum verliert. Mit Hilfe von Fluss lässt sich der Konzentrationsbogen durch die gesamte Stunde hindurch spannen und unnötige Pausen können vermieden werden. Anhand eines klaren Aufbaus und klarer Übergänge kann man auch große Gruppen verantwortungsvoll anleiten, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gleichzeitig vermitteln und so jedem Teilnehmer eine sichere Begleitung durch die Stunde hindurch gewähren. Auch der immer wiederkehrenden Frage, wie man in Anfängerkursen die Teilnehmer durch eine Stunde führen kann, ohne zwischen den Übungen unterbrechen zu müssen werden wir in diesem Kurs nachgehen. Nach einem kurzen Theorieteil widmet sich dieser Kurs hauptsächlich der Praxis und dem gemeinsamen Erarbeiten von Variationen und Übergängen.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 1 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 
Termine 2018:

Erfurt: 16. Feb 2018, 12:00-18:30, Dozentin Nici Heneka
München: 27. April 2018, 12:00 - 18:30, Dozentin Natascha Eyber
Berlin: 01. Juni 2018, 11:00 - 17:30,  Dozentin: Krisztina Ajkay
Frankfurt: 01. Juni 2018, 10:00 - 16:30, Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 24.August 2018 13:00-19:30, Dozentin Krisztina Ajkay
München: 12. Oktober 2018 14:00 - 20:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 05. Oktober 2018 13:00 - 19:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 07. Dezember 2018 12:00 - 18:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)

Anmeldung für die Kursorte München, Freiburg Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:






Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Matte mit Kleingeräten

Matte mit Kleingeräten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Die verschiedenen Kleingeräte wie Pilates Ring (Magic Circle), Pilates Rolle, Pilates Bälle, Toning Bälle und Theraband werden als Hilfsmittel in das BASI- Pilates Mattenprogramm eingefügt. Der Einsatz der Kleingeräte kann auf verschiedenen Level sowohl als Erleichterung wie auch als Steigerung des Schwierigkeitsgrades genutzt werden. Jedes Kleingerät hat seine eigene Qualität und bietet somit variationsreiche Herangehensweisen an die verschiedenen Bedürfnisse der Trainierenden und Level der Übungen. Beginnen wird der Tag mit einem angeleiteten gemeinsamen Training mit einem der Kleingeräte.

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 2 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
  
Termine 2018:

Erfurt: 17. Feb 2018, 10:00-16:30, Dozentin Nici Heneka
München: 28. April 2018, 10:00 - 16:30, Dozentin Juliana Lorenzi Barreto
Berlin: 02. Juni 2018, 11:30 - 18:00  Dozentin Krisztina Ajkay
Frankfurt: 02. Juni 2018, 10:00 - 16:30 Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 25.August 2018 10:00 - 16:30 Dozentin: Krisztina Ajkay
München: 13. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 06. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 08. Dezember 2018 10:00 - 16:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)

Anmeldung für die Kursorte  Freiburg, München, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:





Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

Unterrichtsmethodik - verbales und taktiles Anleiten

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

Dieser Kurs konzentriert sich auf eine grundlegende Unterrichtmethodik: das Anleiten - "Cueing". Cueing oder Anleiten bedeutet Kommunikation und ist in der Tat ein wesentlicher Bestandteil einer guten Unterrichtseinheit. Kommunikation erfordert großes Geschick: die Information muss binnen Millisekunden mitgeteilt, verstanden und integriert werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Gutes Cueing sollte die Basis bilden für jeden guten Unterricht! In diesem Kurs beziehen wir uns direkt auf die Pilates Methode als solche. Wir werden uns hauptsächlich auf die verbale und taktile Anleitung als Kommunikationsweg konzentrieren und dies aneinander und miteinander üben. Denn in erster Linie braucht gutes Cueing Erfahrung!

Dieser Workshop ist für Pilatestrainer in Ausbildung und zertifizierte Pilatestrainer und entspricht Modul 3 aus unserem 3-tägigen Block "Mat Intensive". "Mat Intensive" besteht aus insgesamt 24 UE und kann u.a. für die Nachqualifikation zur Anerkennung nach den Richtlinien von § 20 SBG V gebucht werden. Ob die Teilnahme an den Zusatzblöcken als Nachqualifikation zu Ihrem bisherigen Zertifikat ausreicht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle.
 
 
Termine 2018:

Erfurt: 18. Feb 2018, 9:00- 15:30:00, Dozentin Nici Heneka
München: 29. April 2018, 09:00 - 15:30, Dozent Amit Younger
Berlin: 03. Juni 2018, 11:30 - 18:00  Dozentin Kirsztina Ajkay
Frankfurt: 03. Juni 2018, 10:00 - 16:30 Dozentin Mariam Younossi
Dresden: 26. August 2018, 09:00 - 16:30 Dozentin Krisztina Ajkay
München: 14. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin N. N.
Freiburg: 07. Oktober 2018 10:00 - 16:30, Dozentin Sabine Schlegel
Düsseldorf: 09. Dezember 2018 09:00 - 15:30, Dozent Mario Alfonso
 
Preis:  129,- Euro  (Kurspreis für "Mat Intensive": 345,- Euro)

Wir freuen uns, dass wir im April 2018 unseren internationalen Dozenten Amit Younger für in München haben, das Anmeldeformular für dieses einzelne Modul finden Sie hier:






Für alle 3 Module verwenden Sie bitte dieses Anmeldeformular
Anmeldung für die Kursorte Freiburg, München, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt  und Erfurt  mit diesem Anmeldeformular:







Anmeldung für den Kursort Dresden bei  Katja Riemer unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Das MENTOR PROGRAM mit Theo van de Riet

Das MENTOR PROGRAM mit Theo van de Riet

zertifizierter Kurs

Dieses Programm ist die erste Phase des "Legacy-Programms". Entwickelt von Rael Isacowitz und unterrichtet von der erfahrenen Dozenten, Theo van de Reit-Botha.

22. Juni - 24. Juni 2018 (3 Tage) in München, Deutschland
Zeit: 10:00 - 17:00 inkl. Pause
Preis: 900, - €
Anmeldeschluss: 22. April 2018

Anmeldeformular:



Dieser Kurs ist die erste Phase des "Legacy- Programms", Rael's Entdeckungsreise zu den äußersten Grenzen dieser Methode, vollendet mit Hilfe seiner Kollegen und Studenten. Das Mentor Program ist für erfahrene Profis, die die höchsten Ebenen des Pilates Systems erlernen und ihre Unterrichtsmethodik verfeinern möchten. Das Programm konzentriert sich auf die Vertiefung der Arbeit und führt uns in die höheren Prinzipien ein. Fortgeschrittenes Repertoire an allen Geräten wird eingeführt. Das Mentor Programm gibt dem Pilates-Profi die Möglichkeit, mit einem der Mentoren selbst zu arbeiten!
Voraussetzung: eine zertifizierte Studioausbildung von BASI® oder anderen anerkannten Institutionen und mindestens 3 Jahre Unterrichtserfahrung (2 Jahre für BASI® qualifizierte Trainer)



Theo van der Riet-Botha
ist seit 2002 Teil der BASI ® Pilates Fakultät und ist derzeit eine der drei Principal Instructors in der Organisation. Theo ist auch stolze Besitzerin von Body Intellect, ihrem Pilates-Studio in Pretoria, Südafrika, gleichzeitig Hauptsitz des BASI Pilates®-Franchise in Südafrika.
Ihre Lehrtätigkeit umfasst unter anderem Unterricht im Studio On Center Conditioning in Südkalifornien unter ihrem Mentor Rael Isacowitz. Sie unterrichtete die BASI-Ausbildungen auf der ganzen Welt, unter anderem in den USA, Neuseeland, Brasilien, Dubai, Hongkong, London, China, Japan, Italien, Spanien und Namibia.  ist zudem auch in der Ausbildung zum Performance Stability Instructor und arbeitet mit medizinischen Fachkräften zusammen, um Kunden bei der Umsetzung funktionaler Bewegung zu unterstützen.
Theo, die fest an Weiterbildung glaubt, war Gastgeber von drei internationalen BASI Pilates Symposien und auch selbst Dozentin zahlreicher Präsentationen und Workshops.

THE MENTOR PROGRAM with Theo van de Riet

Certificate Course

This program is the first phase of Legacy Program. Created by Rael Isacowitz and taught by seasoned faculty, Theo van de Reit-Botha.

June 22nd - June 24th 2018 (3 days) in Munich, Germany
Time: 10:00 - 17:00 incl. break

Tuition: 900, - €
Registration deadline: April 22nd 2018
This course is the first phase of the Legacy Program, Rael's voyage of discovery to the extreme edges of the Pilates Method with the most accomplished of his colleagues and students.
The Mentor Program is for seasoned professionals who want to hone their teaching skills and study at the highest levels of the work. During this very personal experience, Theo shares the skills and lessons she has learned over one decade at the peak of the profession.
This program focuses on refinement of the work and introduces us to the higher principles. Advanced repertoire utilizing all apparatus is introduced.
This is a 3-day learning experience that includes a Study Guide and Exercise Manual.
Prerequisites: Completion of BASI or another recognized comprehensive teacher training program and minimum of 3 years experience teaching (2 years for BASI qualified teachers).

Theo van der Riet-Botha
has been on the BASI Faculty since 2002 and is currently one of only three principal instructors in the organization. Theo is also the proud owner of Body Intellect, a Pilates studio in Pretoria, South Africa and the headquarters for the BASI Pilates® franchise in South Africa.
Her teaching career includes teaching at the On Center Conditioning studio in Southern California under her mentor, Rael Isacowitz. She has also taught the BASI teacher training courses around the world, including in the US, New Zealand, Brazil, Dubai, Hong Kong, London, China, Japan, Italy, Spain and Namibia. Theo is also a Performance Stability Instructor Trainee and works in conjunction with medical professionals to assist clients in retraining strategies.
A firm believer in continuing education, Theo has hosted three International BASI Pilates symposiums and presented at numerous presentations and workshops.

 

Positive and Effective Cueing Tools / Positives und effektives Anleiten in München

Positive and Effective Cueing Tools

(dieser Workshop ist vom DPV als Fortbildung anerkannt)

It’s a well-known “secret” that Cueing well takes a lot of experience and practice. The teacher needs to have a good understanding of the Pilates method and the human body and needs to develop a sense to how different individuals respond best to instructions in order to give an effective and well-timed cue.

In this workshop, Amit shares his many years of experience in teaching clients and training teachers to help the participants improve their cueing skills. We will focus on finding the most relevant element of the movement or learning process to cue on; and then finding the most positive and effective ways to cue people for success.

Munich: April 29th 2018, 09:00 - 15:30,

Lecturer: Amit Younger

Tuition: 159,- €

10% Discount for BASI Students in education

Applicationform:



Amit Younger

Amit was born and raised in Israel and has lived in London since 2001. He is a one of the founders of yoopod.com and a partner and senior teacher at Pilates Junction Studio in Clapham, London.
Amit holds Pilates Teaching Certifications from the renowned Body Arts and Science International (BASI) and from Studio Tamar, one of Israel's leading Pilates studios. Amit was the sole teacher trainer for BASI in the UK from 2005 until 2013 when he decided to change focus and dedicate more time to other ventures.
Amit presents classes and workshops regularly in Pilates studios and conferences in the United States, Japan and across Europe. Amit’s main interest and expertise is in working with Pilates teachers to improve their teaching skills and sharpen their methodology and techniques in order to enable them to become better teachers.

Amit comes from the world of Performing Arts. His ten years dance career has taken him all over the globe, performing with various companies. His extensive dance training includes not only Ballet and Modern techniques, but also Pilates, Feldenkrais and other Mind-Body methods. In addition to being a dancer, Amit has performed as a Violinist and has taken part in professional Theatre and Opera productions.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Positives und effektives Anleiten

Es ist ein bekanntes „Geheimnis“ dass gutes Anleiten viel Erfahrung und Praxis benötigt. Der Lehrer braucht ein gutes Verständnis der Pilates Methode und über den menschlichen Körper und muss ein Gefühl dafür entwickeln, welcher Klient am besten auf welche Anweisung reagiert, um ein effektives und gut getimtes Cueing zu geben.

In diesem Workshop teilt Amit seine jahrelange Unterrichtserfahrung an Klienten und Auszubildenden, um den Kursteilnehmern dabei zu helfen, ihr Cueing zu verbessern. Wir konzentrieren uns darauf, die relevanten Bewegungselemente oder den Lernprozess aufzuspüren, der einer Anleitung bedarf, um dann die positivste und effektivste Art des Cueings zu finden, die schlussendlich zum Erfolg führt.

Der Workshop findet auf Englisch statt. Bei Bedarf kann ins Deutsche übersetzt werden.

München: 29. April 2018, 09:00 - 15:30,

Dozent: Amit Younger

Preis: 159,- €

10% Rabatt für BASI Studenten in Ausbildung

Anmeldeformular:

 

Amit Younger

Amit Younger ist geboren und aufgewachsen in Israel und lebt seit 2001 in London. Er ist einer der Gründer von yoopod.com, sowie Teilinhaber und langjähriger Lehrer von Pilates Junction in Clapham, London.
Amit ist zertifiziert von BASI® Pilates, sowie von Studio Tamar, eine der bekanntesten Studios in Israel. Er war der Ausbilder für BASI® in England von 2005 bis 2013, bis er entschied, seinen Fokus auf andere Dinge zu richten.
Amit unterrichtet regelmäßig Kurse und Workshops in Pilates Studios und ist Dozent bei Konferenzen in den USA, Japan und Europa. Amits Hauptinteresse und –kompetenz liegt darin, mit Pilateslehrern zu arbeiten, um deren Unterrichtsfähigkeiten zu verbessern und ihre Methodik und Technik zu verfeinern, um sie zu noch besseren Lehrern zu machen. Amit kommt von der Welt der darstellenden Kunst. Seine zehnjährige Tanzkarriere, in der er mit verschiedenen Kompanien auftrat, hat ihn um die ganze Welt gebracht. Seine umfangreiche Tanzausbildung umfasst nicht nur Ballett und Modern Dance, sondern auch Pilates, Feldenkrais und andere Körper-Geist-Methoden. Zusätzlich ist Amit auch als Violinist aufgetreten und hat an professionellen Theater- und Opernproduktionen teilgenommen.



https://www.facebook.com/pg/BASI-Pilates-Deutschland-Österreich-Schweiz